BIS: Suche und Detail

 Änderungsmitteilung Gewerbemeldung

Eine Änderungsmitteilung kann ausschließlich dann gestellt werden, wenn kein als Ummeldung anzeigepflichtiger Vorgang nach § 14 Abs. 1 S. 1 und 2 Gewerbeordnung (GewO) vorliegt. Zu den Vorgängen, die unter die Ummeldung fallen, zählen:

1.    Die Verlegung des Gewerbes innerhalb der Gemeinde,
2.    Die Änderung des Firmennamens,
3.    Die Namensänderung,
4.    Die Erweiterung der Tätigkeit,
5.    Die Änderung der Tätigkeit.

Alle weiteren Änderungen, zum Beispiel die Änderung in der Wohnanschrift oder die Benennung einer neuen gesetzlichen Vertretung, können Sie der zuständigen Behörde über die Änderungsmitteilung im Wirtschaftsserviceportal NRW melden.  

Um Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Servicekonto erforderlich.

Zur Anmeldung

Onlinedienstleistung

Um diese Onlinedienstleistung nutzen zu können, ist ein Servicekonto erforderlich.

Zuständige Einrichtung

Gewerbeamt
Rathaus
Hohenfuhrstr. 13
42477 Radevormwald
E-Mail: gewerbe@radevormwald.de

Letzte Änderung: 05.09.2022 12:16 Uhr