BIS: Suche und Detail

 Befreiung von der Gurtanlegepflicht/Schutzhelmtragepflicht gem. § 21a der Straßenverkehrsordnung

In bestimmten Einzelfällen können Personen eine Ausnahmegenehmigung über das Anlegen von Sicherheitsgurten (Körpergröße unter 150 cm) und das Tragen von Schutzhelmen erhalten.

Die Gültigkeit der Genehmigung beträgt ein Jahr.

 

Rechtsgrundlagen

Unterlagen

Bei gesundheitlichen Gründen muss ein ärztliches Attest (siehe Antrag auf Befreiung) vorgelegt werden.

Weitere Informationen

Zuständige Einrichtung

Ordnungsamt - Straßenverkehrsabteilung
Rathaus
Hohenfuhrstr. 13
42477 Radevormwald
E-Mail: strassen@radevormwald.de

Letzte Änderung: 23.11.2022 16:41 Uhr